Startseite
  Archiv
  $$Insider$$
  Love???
  My Friends
  ~~pics~~
  Wien
  BITCH
  zum nachdenken
  bilda
  our ptest
  news of the day
  frauen sind böse
  DJK n-o
  our gestört dreamz
  Gästebuch
  Kontakt

   klorakel
   die geile hp von meinem bro
   die hp vom jan
   magst du mich???
   tizis hp
   denises HP
   DJK N-O

http://myblog.de/marylin92

Gratis bloggen bei
myblog.de





ja also in wien war ich mit sau den geilen kinnern(LYSM) letzte osterferien un da hamma auch ganz viel bball geplayed un auch gewonnen *totlach* naja sagen wirs so die ganze djk hat nur einma gewonnen un des warn die boys von de U16 *depri sein* abba immahin besser alls alles zu loosen

also war echt sau funny da ich sag nur nachts um 12 losfahren abb des hat sich echt gelohnt ich sag nhur busfahrer hat vergessen die maut zu bezahlen un die sin uns dann hinerher gefahren abba des schlimmst war ja schoma ganz am anfang ich sag nur treppen laufen un davor fisch gegessen gä my medels from de (früher) U14 ich hät echt kotzen können

un de ASC is ja gante so schlimm ne vorallem machen se sau die geilen fressorgien. abba geil war ja auch wie wer bei italiener waren un steffi(trainer) kein bier gekrigt hat *lach* odda pati als sissi un susi als frans war echt zum totlachen ja un am schluss ham wer ja auch noch rausgekrigt wo sich die jungs jeden abend so rumgetriebn ham ich sag nur Mc Flurry um halb 12 gä susan and denise

war halt alles sau geil ne un es gab so viel das ich ganet alles aufschreibn kann abba nächstes jahr fahren wir widda hin un dann gibts en neuen berich hoff ihr kommt alle widda mit LYA

News

Die Basketballreise der DJKler nach Wien

SpielAm 10. April 2006 machten sich drei Mannschaften (U14w, U16m sowie die U14m) der DJK Nieder-Olm begleitet von zehn Betreuern auf zum größten Jugendbasketballturnier Europas in Wien. Während der langen Busfahrt nach Wien war bereits die Vorfreude auf dieses Basketballfest deutlich zu spüren.

Das fünftägige Turnier besteht aus mindestens drei Spielen für jede Mannschaft und je nach Platzierungen in der Gruppenphase noch zusätzlichen weiterführenden KO-Spielen. Im Falle eines frühzeitigen Ausscheidens bestand die Möglichkeit, Freundschaftsspiele selbstständig auszumachen, was allen Teams genügend Spiele garantierte.

Umfangreiches Rahmenprogramm

Natürlich war auch für ein reichliches Rahmenprogramm gesorgt. So konnte man beispielsweise Djs, Musiker, das Coaches Game oder auch den sehr hochwertigen Dunkingcontest bestaunen. Als Schlafplatz der Spieler dienten Schulen in ganz Wien, in denen auch das Frühstück eingenommen wurde. Das Mittag- und Abendessen, was übrigens wirklich gut war, gab’s in der Stadthalle, sozusagen die Haupthalle des gesamten Turniers, in der besonders hochklassige Spiele und das Rahmenprogramm stattfand.

SpielerSportlich gesehen war leider für keine Mannschaft der DJK etwas zu holen, und so kam es, dass sich keine der drei Mannschaften für eine weiterführende Runde qualifizieren konnte. Wenn man aber bedenkt, dass teilweise sogar ganze Nationalmannschaften bei diesem Turnier teilnehmen, was wohl genug über das Niveau dieses Turniers aussagt, muss man mit diesem Ergebnis nicht enttäuscht sein. Vielmehr sollte man den positiven Aspekt sehen, dass die noch sehr jungen Spieler eine Menge Erfahrung sammeln konnten.

Das Sportliche war aber nur ein Teil des Erlebnisses Wien. Selbstverständlich wurde auch ein wenig Sightseeing gemacht und beispielsweise der Prater bewundert. Aber der wohl wichtigste Teil dieser Reise bestand im Kennenlernen der Jungs und Mädels untereinander und die gegenseitige Unterstützung während des Turniers in Wien. Dieser „Programmpunkt“ war wohl um Längen erfolgreicher als das Spiel mit dem orangenen Lederball und so fuhren alle trotz des ausgebliebenen sportlichen Erfolgs mit einem guten Gefühl nach Hause.

Raymond Wolf

ja des hat er schon toll gemacht de ray!!! es war ja auch soen großer zusammenhalt da gä

un es schloss

des hundertwasser-haus
des schloss un wer genau hinguckt sieht 6mädls... jaja des sin wir

hinten is de christian un die blonde is steffi un die vordere mareike

spring christian:D


christian un mareike

der affe... den wir nach mareike benannt ham:D

 

uwe quält wieder trainer von den peoples vom asc...

ja wir hatten gute laune... des bild is en bissl klein, aber des vordere is pati, dann susi, dann denise und ich

die laolaaaaa  beim spiel von de boys

von links: mareike,steffi,pater,uwe,pati,susi,ich,denise,franzi

wir sin schon gammler^^ des war auf nem spiel von der u16m

wir ham angefeurt wann un wos nur ging:D

gut des sin wir uns susi beim freiwurf... erkennt man jetz nich so gut...^^

die kleinen jungs... des sin die in blau^^ wo djk nieder-olm hinten drauf steht^^

die LOU!!!!! (weiß, numma 13) ...

un der blaue der springt müsste eigtl der jannis sein, bin mir aber nich so sicher^^

un die jungs

un de christian is müüüüüüüüüde.....^^
jaja... wenn sie mal nich auf sauftour warn, ham sie vor unserem zimmer karten gespielt:D der rücken gehört dem uwe, der in der dunklen jacke is axel un des andere is peter

die gammler jungs

da waren wir auf nem turm... der war ZIEMLICH hoch wie man sieht (un wir waren noch nicht mal ganz oben^^)





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung